Suchen

Karila, Juhani: Der Fluch des Hechts

Für die Beschreibung der finnischen Fauna, meint man, genügen die Worte «Mücken», «Rentiere» und «Elche». Aber da ist mehr, das verrät schon der Titel des Debütromans von Juhani Karila, «Der Fluch des Hechts». Der Autor weiss nicht nur viel über Fische. Er kennt auch Fichtenrüsselkäfer und Rinderbremsen, Libellen und Schwalben, Schneeammern, Zeisige und Ohrenlerchen, ja sogar mit Viechern, die uns wortschatzverkümmerten Mitteleuropäern vollkommen unbekannt sind, wie dem grunzenden Pejooni, riesenhaften Rabbatzen und Wassermännern kennt er sich aus.

Mit dem Satz «Eine Verkettung unglücklicher Umstände hatte dazu geführt, dass Elina den Hecht jedes Jahr vor dem 18. Juni aus dem Tümpel ziehen musste. Ihr Leben hing davon ab» beginnt dieser magische, packende Roman und wir bewegen uns mit auf den 300 Seiten durch ein Lappland der Moore und Sümpfe voller Mücken, Rauchschwalben und eben ganz anderem Getier.

Auch ein Krimi deutet sich an: Die Polizistin Janatuinen ist Elina auf den Fersen. Die hartgesottene Mordermittlerin reist aus dem Süden in eine ihr völlig fremde Region, und staunt mit der Leserin und dem Leser über wortkarge Menschen, die ihr aber auch aufzeigen, wie anders das Zusammenleben von Menschen, Tier und Zwischenwesen funktioniert: «Hier glaubt man, dass der Hecht sich zwischen unserer Welt und dem Jenseits bewegt».

«Der Fluch des Hechts» von Juhani Karila ist ein beeindruckend vielschichtiger Debütroman. Ein Buch, das vermeintliche Gegensätze gekonnt nebeneinander existieren lässt. Magie und Realismus sind effektiv miteinander verwoben und erschaffen eine geheimnisvolle, aber zugängliche Welt. Genauso elegant verbindet der Autor Absurdität und Ernsthaftigkeit.

Eine Kopfreise nach Lappland, verbunden mit höchstem Lesegenuss und einem Eintauchen in die Welt einer friedlichen Koexistenz von Natur und Mensch ... und Wassermännern.

Monika Steiner

Artikelnummer: 978-3-946120-76-6
Fr. 35.10
decrease increase
Autor Karila, Juhani / Murmann, Maximilian (Übers.)
Verlag homunculus verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 301 S.
Meldetext Fehlt beim Verlag / Lieferant. Liefertermin nicht bekannt
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.6 cm x B13.9 cm x D3.3 cm 502 g
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Elsässer, Lisa: Genau so sag es

978-3-85869-600-7
Fr. 31.00

Elsässer, Lisa: Im Tal

978-3-906907-56-7
Fr. 27.00
Filters
Sort
display