Suchen

Kocka, Jürgen: Kampf um die Moderne

Das lange 19. Jahrhundert in Deutschland
Der beste Überblick zum 19. Jahrhundert Das »lange 19. Jahrhundert« dauerte vom späten 18. Jahrhundert, also von der Französischen Revolution und dem Zeitalter Goethes, bis zum Ersten Weltkrieg 1917. Die USA traten in den Weltkrieg ein und stiegen zur Weltmacht auf, zusammen mit der Sowjetunion nach der Oktoberrevolution. Das »kurze 20. Jahrhundert« begann. Das »lange 19. Jahrhundert« erlebte die Geburt der klassischen Moderne. Geprägt von Industrialisierung, Kapitalismus, Nationalismus, Klassenkonflikten und tiefer Ungleichheit der Geschlechter, war es die bürgerlichste Epoche der deutschen Geschichte, deren Grundkonflikte bis heute nachwirken. Große Migrationen wühlten das 19. Jahrhundert ebenso auf wie die entstehende Zivilgesellschaft, die sich Freiheit und Demokratie erhoffte. Aber die 1848er Revolution scheiterte, der Nationalstaat entstand, die Konkurrenz der Mächte spitzte sich zu. Im Ersten Weltkrieg, der »Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts«, gingen drei Kaiserreiche und das alte Europa unter. Das 19. Jahrhundert, dessen Glanz und Schatten bis ins 21. Jahrhundert hineinreichen, endete zwar abrupt, sein Bild aber wandelt sich von Grund auf, wie der fulminante historische Essay von Jürgen Kocka, einem der besten Kenner dieses Zeitalters, beeindruckend nachweist.
Artikelnummer: 978-3-608-98499-6
Fr. 42.50
decrease increase
Autor Kocka, Jürgen
Verlag Klett-Cotta Literatur
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 240 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen gebunden mit Schutzumschlag
Masse H21.5 cm x B14.3 cm x D2.4 cm 382 g
Auflage 1. Aufl. 2021
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Waldschmidt, Anne: Disability Studies zur Einführung

978-3-96060-319-1
Fr. 24.75

Altgeld, Wolfgang : Geschichte Italiens

978-3-15-014210-3
Fr. 22.50

King, Vera (Hrsg.) : Lost in Perfection

978-3-518-29955-5
Zur Optimierung von Gesellschaft und Psyche
Fr. 36.90

Ovenden, Richard : Bedrohte Bücher

978-3-518-43007-1
Eine Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens
Fr. 39.90
Filters
Sort
display