Suchen

Stanicic, Sascha: Kampf um die Ukraine

Der Einmarsch der russischen Armee in die Ukraine markiert einen Wendepunkt und wirft viele Fragen auf, die auf der Linken und in den Gewerkschaften kontrovers diskutiert werden. Was sind die Ursachen dieser Entwicklung? Müssen nun Waffenlieferungen für den Frieden unterstützt werden? Ist die NATO Friedensbringerin? Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigen sich die Texte in diesem Buch. Sie wurden zwischen 2014 und dem März 2022 geschrieben und in ihnen geht es auch um die aktuelle Entwicklung des Kapitalismus auf der Welt und die Auswirkungen auf die Stellung der Großmächte. Dabei wird auch Deutschlands Rolle beleuchtet. Es werden die Maidan-Proteste und die Krim-Krise und deren Folgen untersucht, sowie der Krieg ab Februar 2022 und einige grundlegende Positionen, die Marxist*innen zur Frage von Sanktionen, der nationalen Selbstbestimmung u.v.m. einnehmen. Den Abschluss bietet eine kleine Sammlung von historischen Texten, in denen sich Sozialist*innen vor vielen Jahrzehnten bereits mit der Ukraine und der Frage von Krieg und Frieden beschäftigten.


Artikelnummer: 978-3-96156-121-6
Fr. 23.70
decrease increase
Autor Stanicic, Sascha / Arnsburg, René (Hrsg.)
Verlag manifest.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 244 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.9 cm x B12.2 cm x D2.2 cm 301 g
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Gerber, Kaspar: Recht und Evidenz in der Pandemie

978-3-03805-477-1
Fr. 60.90

Polli, Gert R.: Schattenwelten

978-3-99081-097-2
Fr. 37.50

Dutoit (?), Bernard: Droit international privé suisse

978-3-7190-4500-5
Fr. 341.70
Filters
Sort
display