Suchen

Fillafer, Franz Leander: Aufklärung habsburgisch

Staatsbildung, Wissenskultur und Geschichtspolitik in Zentraleuropa 1750-1850

Was war Aufklärung? Was war die Habsburgermonarchie? Über die Vielgestaltigkeit eines historischen Prozesses - und den durch ihn geprägten Staat.

Das Geschichtsbild der Aufklärung als Projekt der säkular-demokratischen Moderne entstand maßgeblich durch die Französische Revolution - doch es verschüttete ihre historische Vielgestaltigkeit. Franz L. Fillafer entdeckt die Aufklärung in der Habsburgermonarchie neu: Anhand ihrer Gestalter sowie der von ihnen aufgebauten Wissenskultur und Gesellschaft weist er erstmals nach, dass das Habsburgerreich während der »Restauration« kein Bollwerk gegen Aufklärung und Revolution war. Stattdessen legt Fillafer Varianten der Aufklärung frei, die nicht in der Revolution mündeten, sondern gerade im Kontext der Revolutionsabwehr gediehen. Sie speisten sich aus eigenen Quellen und prägten den Habsburgerstaat langfristig.
Indem er die Aufklärung von der Fixierung auf »radi-kale Ideen« aus Westeuropa und auf ihre angebliche Vollendung durch Revolution und Liberalismus löst, legt Fillafer ein Analysemodell für die europäische Aufklärung, aber auch für ihre Transformation im 19. Jahrhundert vor.

Artikelnummer: 978-3-8353-3745-9
Fr. 76.65
decrease increase
Autor Fillafer, Franz Leander
Verlag Wallstein Verlag GmbH
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 627 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen ca. 38
Masse H22.8 cm x B15.4 cm x D4.8 cm 1'046 g
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Landwehr, Achim: Diesseits der Geschichte

978-3-8353-3742-8
Für eine andere Historiographie
Fr. 41.35

Terhoeven, Petra (Hrsg.) : Exit

978-3-8353-3837-1
Ausstieg und Verweigerung in »offenen« Gesellschaften nach 1945
Fr. 46.50

Herzog, Lisa: Politische Philosophie

978-3-8252-5234-2
Fr. 24.90

Lorenz, Ansgar : Jean-Jacques Rousseau

978-3-7705-6407-1
Philosophie für Einsteiger
Fr. 33.10

Rousseau, Jean Jaques: Diskurs über die Ungleichheit Discours sur l'inégalité

978-3-8252-5094-2
Kritische Ausgabe des integralen Textes. - Mit sämtlichen Fragmenten und ergänzenden Materialien nach den Originalausgaben und den Handschriften neu ediert, übersetzt und kommentiert
Fr. 29.90
Filters
Sort
display