Suchen

Jedrowski, Tomasz : Im Wasser sind wir schwerelos

Der letzte Sommer der Jugend, ein Sommer voller Liebe, das ist es, was Ludwik und Janusz 1980 in Polen erleben. Nach dem Ernteeinsatz verbringen die beiden einige magische Wochen an einem verborgenen See mitten im Wald, dort sind sie ungestört und können ihre Liebe offen leben, etwas das in Polen der 80er Jahre völlig undenkbar gewesen ist. Doch irgendwann hat auch dieser Sommer ein Ende und sie müssen wieder zurück in die Stadt, zurück in ein Leben voller Geheimnisse und verbotener Liebe.


Ludwik, fasziniert und inspiriert von dem Buch «Giovannis Zimmer» von James Baldwin, möchte in den Westen fliehen, doch Janusz strebt eine Karriere innerhalb des Systems an.
Ludwik ringt mit sich: Soll er ein Leben in einem von ihm gehassten System führen, um dafür heimlich mit seinem Geliebten zusammen zu sein, oder soll er den Mut aufbringen, die Flucht zu wagen, um endlich er selbst zu sein?


Tomasz Jedrowski, Sohn polnischer Eltern, ist in Westdeutschland aufgewachsen. Nach Jahren in Grossbritannien und Polen lebt er nun in Paris.


«Im Wasser sind wir schwerelos» ist ein Roman voller Liebe, Zweifel und Hoffnung. Ein Buch über das Erwachsenwerden und zu sich selbst finden.


Auch wenn Ludwik und Janusz in Polen der 1980er leben, ist es doch ein hochaktuelles Buch über das Leben homosexueller Menschen in Polen und absolut lesenswert.

Livia Weber

Artikelnummer: 978-3-455-01117-3
Fr. 33.50
decrease increase
Autor Jedrowski, Tomasz / Jakobeit, Brigitte (Übers.)
Verlag Hoffmann & Campe
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 224 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.1 cm x B13.5 cm x D2.2 cm 345 g
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Zeh, Juli: Unterleuten

978-3-442-71573-2
Roman
Fr. 18.90

Wells, Benedict: Becks letzter Sommer

978-3-257-24022-1
Fr. 18.00

Lloyd, Chris : Die Toten vom Gare d'Austerlitz

978-3-518-47136-4
Kriminalroman
Fr. 23.90
Filters
Sort
display