Suchen

Kramer, Urs : Der erste Schweizer Aussenminister

Bundesrat Numa Droz (1844-1899)
Die moderne Schweiz kannte in den ersten Jahrzehnten noch keine Aussenpolitik. Ihre Stärken lägen in der Innenpolitik und nicht im äusseren Schein, so die weitverbreitete Meinung. Der Neuenburger Numa Droz (1844-1899) war der erste Bundesrat, der die Notwendigkeit einer schweizerischen Aussenpolitik erkannte. Er wird mit Fug und Recht als erster Aussenminister der Schweiz bezeichnet. 1875 mit 31 Jahren als jüngster Bundesrat der Geschichte gewählt, gelangte Droz 1887 an die Spitze des Politischen Departements. Das «System Droz» brach mit dem bundesrätlichen Rotationsprinzip, das bis dahin eine längerfristige Aussenpolitik erschwert hatte. Er sorgte für Kontinuität, eröffnete neue Gesandtschaften, ermöglichte diplomatische Karrieren und baute das Personal im bis dahin beschaulichen Aussendepartement aus. Numa Droz stammte aus schwierigen finanziellen Verhältnissen. Der junge Numa trug jeden Morgen vor der Schule Milch aus, um seine Familie zu unterstützen. Nach der Lehre als Graveur bildete er sich mit viel Eigeninitiative weiter. Der Lehrer, Journalist und Politiker machte sich bald einen Namen als kirchenkritischer Radikaler.Mit einem Vorwort von Tobias Straumann.
Artikelnummer: 978-3-907291-25-2
Fr. 49.00
decrease increase
Autor Kramer, Urs / Zaugg, Thomas
Verlag NZZ Libro
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 439 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Masse H22.4 cm x B16.0 cm x D3.2 cm 784 g
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Bergmann, Jan (Hrsg.): Handlexikon der Europäischen Union

978-3-7190-4521-0
Fr. 136.00

Karpenstein, Ulrich : EMRK

978-3-7190-4104-5
Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten
Fr. 158.85

Keiser, Rudolf (Reihe Hrsg.): DOSSIER Assurances sociales 2022

978-3-7190-4482-4
Les assurés et l'AVS, l'AI, PC, LAMal et la LPP, Primes, Prestations, Rentes, Lacunes et limites
Fr. 65.00

Belser, Eva Maria : Gleichstellung neu interpretiert / L'égalité revisitée

978-3-7190-4520-3
Schweizerischer Juristentag 2021 / Congrès de la Société suisse des Juristes 2021
Fr. 83.45

Zweifel, Martin (Hrsg.) : Immobiliensteuern

978-3-7190-4404-6
Fr. 421.70
Filters
Sort
display