Suchen

Goldschmidt, Georges-Arthur: Der versperrte Weg

Roman des Bruders

«Es ist ein sonderbares Gefühl, so nahe aneinander gelebt zu haben und so wenig vom älteren Bruder zu wissen.»

Georges-Arthur Goldschmidt widmet nun mit 93 Jahren einen kleinen, autofiktionalen Roman seinem älteren Bruder Erich Goldschmidt. Es ist die Geschichte ihrer beider Flucht vor der nationalsozialistischen Verfolgung aufgrund ihrer jüdischen Herkunft. Aus der Kleinstadt Reinbek bei Hamburg werden die beiden Geschwisterkinder über Florenz nach Frankreich in ein Internat gebracht. Interessant ist die Geschichte, weil der Autor selbst eine Romanfigur ist, die jedoch aus den Augen seines Bruders wahrgenommen und beurteilt wird. Es ist ein schonungsloser, bitterer und verächtlicher Ton, in dem der Protagonist Erich über seinen kleinen Bruder Jürgen-Arthur spricht und dessen traumatisch verursachte Lust an Gewalt und Bestrafung in der Erziehung in den Blick rückt. Doch auch er selbst, der meint, sich von seinem Bruder so sehr zu unterscheiden, trägt die Last der nationalsozialistischen Ideologie tief verankert in seinem Patriotismus als Deutscher, der er so gern wäre, doch dessen Weg, wie der Titel zeigt, versperrt ist. Der auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2021 nominierte Roman verarbeitet die Erfahrungen von NS-Gräueln, Flucht und Identitätsfragen, in denen die unverblümte Kindesperspektive eine*n schaudern lässt. Das Thema des ambivalenten Geschwisterverhältnisses weist auf die Scham- und Schuldgefühle Georges-Arthur Goldschmidts hin, der, wie er im Nachwort zum Roman gesteht, seinen Bruder in früheren autobiografischen Darstellungen seiner Flucht- und Exilzeit gar nie erwähnt hat. Im Vordergrund des schmalen Bändchens steht hier nun erstmals die tragische Lebensgeschichte Erichs, seine Kriegslaufbahn im Widerstand gegen die Nationalsozialisten und seine Teilnahme am Attentat auf Charles de Gaulle bis hin zu einem Leben als Bankangestellter.

Martha Höschel

Artikelnummer: 978-3-8353-5061-8
Fr. 30.95
decrease increase
Autor Goldschmidt, Georges-Arthur
Verlag Wallstein
Einband Fester Einband
Seitenangabe 111 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB
Masse H20.0 cm x B12.0 cm x D1.5 cm 204 g
Filters
Sort
display